Die für den Januar 2021 angesagte Jahresversammlung wurde bekannterweise wegen Covid-19 auf den März verschoben. Da sich die Situation nach wie vor nicht merklich entspannt hat, beschloss nun der Vorstand Anfang März, im Jahr 2021 wenn immer möglich an einer physischen Hauptversammlung festzuhalten. Sie soll im Verlaufe des Juni 2021 stattfinden. Wir sind in der Hoffnung, dass Covid-19 dann eine Form der physischen Versammlung zulässt, allenfalls auch im Freien, denn es gibt einiges über die Zukunft des Vereins zu debattieren, aber man möchte auch wohl verdiente Mitglieder persönlich und würdevoll ehren. Da ausser der Entlastung der Kassiers und des Vorstandes keine relevanten Geschäfte abzustimmen sind, kann diese aussergewöhnliche Verschiebung der Mitgliederversammlung auf das 2. Quartal, bzw. ein vorläufiger Verzicht auf eine briefliche Abstimmung im 1. Quartal, aufgrund der Pandemie durchaus vertreten werden.