Georg Wick geht nach 47 aktiven Vereinsjahren in «Sängerpension».

Endlich war es soweit, wir durften unsere Hauptversammlung Ende Juni doch noch im gewohnten Rahmen durchführen, allerdings in einer etwas «abgespeckten» Form. Lange war unklar, ob die HV infolge der Pandemieeinschränkungen mit einer Zusammenkunft aller Mitglieder oder nur mit brieflicher Stimmabgabe durchgeführt werden kann. Aufgrund der Personenzahlbeschränkungen verzichteten wir auf die Einladung der Ehrenmitglieder. Der Entscheid, die HV auf den Juni zu vertagen, hat sich gelohnt. Schliesslich galt es, in diesem Jahr doch 2 Sängerfreunde für ihre langjährige Vereinstreue zu ehren, aber auch einen Sängerkameraden in die verdiente Sängerpension zu entlassen. Mit Georg Wick trat ein engagierter Sänger nach 47 Jahren aktivem Singen kürzer. Im weiteren konnten wir Leo Eugster mit 55 und Paul Ulrich mit 50 Sängerjahren für ihre langjährige Vereinstreue feiern.